Ohlsdorfer Friedhof - Lyakon

Sed omnes una manet nox et calcanda semel via leti.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ohlsdorfer Friedhof

Begräbnisstätten > Hamburg
Der mit 389 Hektar weltgrößte Parkfriedhof wurde am 01.06.1877 eingeweiht. Das Gelände ist mit verschiedensten Baumarten bewachsen sowie von Teichen sowie Bächen durchzogen, die eine Heimat für viele Tierarten bieten.
Doch schon weit vor der Einweihung wurden hier Menschen zur letzten Ruhe gebettet. Reste von Hügelgräbern belegen, dass die Region schon zur älteren Bronzezeit besiedelt war.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Vivamus non dictum erat.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü