Hügelgräber Wederarth - Lyakon

Sed omnes una manet nox et calcanda semel via leti.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hügelgräber Wederarth

Begräbnisstätten > Rheinland-Pfalz > Bernkastel-Wittlich
Die Grabhügel dieses gallo-römischen Gräberfelds wurden in ihrer ursprünglichen Form wiederhergestellt. Jeden Hügel krönt ein menhirartiger Stein, welcher den Toten repräsentiert.
Der größte Hügel wurde im späten Mittelalter als Hinrichtungsstätte genutzt. Diese Verwendung führte auch zum Flurnamen der Gegend, die bis heute "Hochgerichtsheide" genannt wird.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Vivamus non dictum erat.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü